Über uns

Wer wir sind

Hovetra ist ein Transportunternehmen spezialisiert in Transport und Umschlag von Schüttgütern. Hovetra setzt Branchenentwicklungen im Schüttgutverkehr von Lebensmitteln um in neue Möglichkeiten und Herausforderungen. Dies um sich von anderen Anbietern zu unterscheiden im Bereich von Transportlösungen und Umschlag mit Lebensmitteln.

Dank der vielseitigen logistischen Dienstleistung, bewährt sich Hovetra schon jahrzehntelang als der Partner schlechthin in der Lebensmittelindustrie. Der Fuhrpark besteht neben den Sattelzugmaschinen mit Kammerauflieger, Silofahrzeugen und Kipp-Containerchassis, auch aus separaten Silocontainern und einen Kammerauflieger als Silosaugfahrzeug. Hovetra verfügt über eine eigene Silo-Reinigungsstelle und über ein Lagerungsvolumen von achthundert Tonnen Silofrachtraum für das laden, entladen und vorübergehende Aufbewahrung von Silocontainern.

Hovetra hat seit kurzem strategische Herausforderungen angenommen, mit Erwerb des Firmensitz in Rhoon, der Übernahme der Firma BD Bulktransport und mit dem Erhalt des Firmensitzes im Osten der Niederlande. Inzwischen führte diese Umstrukturierung zu den erwarteten positiven Auswirkungen auf andere Möglichkeiten und auf dem Gebiet der Konkurrenzfähigkeit der "Hovetra-group" in seiner Gesamtheit. Das vorab quantifizieren der Ziele im Bereich von Synergie und Effizienz hat dazu beigetragen.

Zukunft

Hovetra fährt mit jungen, modernen und fortschrittlichen Transportmitteln. Alle Sattelzugmaschinen sind ausgerüstet mit Bordcomputern die verbunden sind mit dem TMS (Transport Management System). Erweiterungen auf dem Feld des Datenaustausch und weitergehende Digitalisierung, werden in den nächsten Jahren neue Investitionen zu Folge haben.

Hovetra hat eine besondere Aufmerksamkeit für die spezifischen Eigenschaften und Vorschriften, die für den Transport von Lebensmitteln zu beachten sind. An logistischen Prozessen werden stets höhere Anforderungen gestellt. Langfristige Geschäftsbeziehungen sind weniger selbstverständlich geworden, die Transportwünsche von Kunden sind unterschiedlicher geworden und die Qualitätserwartungen höher. Die Entwicklungen in der IT-Branche entwickeln sich immer schneller und werden die nächsten Jahre auch zu der Digitalisierung der Transportprozesse führen mit der dazugehörigen Dokumentation. Bei den Entwicklungen in der Logistik und Frachtversendung geht es mehr um einen Mehrwert zu schaffen, als um Kosten zu verringern.

  • IFS web klein
  • GMP+
  • ISO 22000 web klein
  • SQAS